Teilnahmerichtlinien

Programmüberblick

Teilnahmerichtlinien

Salesforce.org beruht auf einer einfachen Idee: dem Einsatz der Mitarbeiter, Produkte und Ressourcen von Salesforce für gemeinnützige Zwecke auf der ganzen Welt. Mit unseren Ressourcen in Verbindung mit den Programmen und der Kompetenz von Tausenden gemeinnützigen Organisationen (Non-Profit-Organisationen, NPO) sorgen wir für einen positiven Wandel in der Welt. Wir bezeichnen diese gemeinsame Stärke als „Power of Us“.

Über das Programm „Power of Us“ haben auch gemeinnützige Organisationen und Bildungseinrichtungen Zugang zu Salesforce-Produkten und -Ressourcen, um so unseren gemeinsamen Einfluss weiter auszubauen. Das „Power of Us“-Programm umfasst:

  • 10 gespendete Lizenzen für die Enterprise Edition
  • Hohe Preisnachlässe für weitere Lizenzen, Produkte und/oder Services von Salesforce
  • Rabatte auf Salesforce-Schulungen
  • Rabatte auf Salesforce-Veranstaltungen
  • Zugang zu speziellen Benutzergruppen, Veranstaltungen und Webinaren für gemeinnützige Organisationen und Bildungseinrichtungen
  • Rabatte auf teilnehmende Anwendungen und Beratungspartner des AppExchange

Sprache wählen:

AM

DE

FR

NL

Teilnahmeberechtigung

Salesforce bietet ein umfassendes Portfolio an leistungsstarken Enterprise-Produkten, die Ihre Organisation entscheidend voranbringen können, aber unser Produkt ist nicht für JEDE Organisation die richtige Wahl. Ist Ihre Organisation für Salesforce CRM und das „Power of Us“-Programm geeignet?

Um sich für das „Power of Us“-Programm anmelden zu können, muss Ihre Organisation in dem Land Ihres Hauptsitzes als gemeinnützige bzw. nicht gewinnorientierte (NPO) oder Nichtregierungsorganisation (NGO) anerkannt sein.

Bei konkreten Fragen zu Ihrer Teilnahmeberechtigung oder zum „Power of Us“-Programm senden Sie uns bitte eine Nachricht. Hinweis: Über die Teilnahmeberechtigung entscheiden wir nach eigenem Ermessen.

US and Canada

  • 501(c)(3)-Organisationen: Organisationen, die vom Internal Revenue Service, der US-Bundessteuerbehörde, in die Kategorie 501(c)(3) eingestuft wurden, dürfen einen Antrag auf die Aufnahme in unser Produktspendenprogramm stellen. Unten finden Sie eine Liste der nicht teilnahmeberechtigten 501(c)(3)-Organisationen.
  • Bildungseinrichtungen: Private gemeinnützige Organisationen und öffentliche Bildungseinrichtungen (weiterführend) sind berechtigt, unser Produktspenden- und Rabattprogramm in Anspruch zu nehmen. Wir spenden 10 nicht übertragbare Lizenzen pro Bildungseinrichtung. Weitere Lizenzen können für denselben oder einen anderen Account zu stark rabattierten Preisen erworben werden. Statusnachweis: Bildungseinrichtungen müssen bei der Beantragung einen Link zu ihrer Registrierung auf www.nces.ed.gov angeben.
  • K-12-Schulen (primärer und sekundärer Bildungsbereich): Eigenständige K-12-Charter Schools (Vertragsschulen), K-12 KiPP-Schulen und K-12-Schulen, die KEINEM vom Bundesstaat/Bund finanzierten Schuldistrikt angehören, sind berechtigt, sich für unser Produktspenden- und Rabattprogramm zu bewerben. Wir spenden ein Paket nicht übertragbarer Lizenzen pro Schule. Weitere Lizenzen können zu stark rabattierten Preisen erworben werden. Schuldistrikte für öffentliche K-12-Schulen und einzelne öffentliche K-12-Schulen innerhalb eines vom Bundesstaat/Bund finanzierten Schuldistrikts sind nicht berechtigt, am „Power of Us“-Programm teilzunehmen, und werden an das Salesforce-Team für den öffentlichen Sektor weitergeleitet.
    Statusnachweis: Schulen müssen bei der Beantragung einen Link zu ihrer Registrierung auf www.nces.ed.gov angeben.
  • Organisationen mit Fiscal Sponsorship: Beim Fiscal Sponsorship handelt es sich um ein Finanz- und Rechtssystem, bei dem eine anerkannte gemeinnützige 501(c)(3)-Organisation in begrenztem Maße die Aufsichtsfunktion in Finanz- und Rechtsangelegenheiten für eine Organisation übernimmt, die selbst keinen 501(c)(3)-Status hat. Organisationen, die einer 501(c)(3)-Organisation in diesem Rahmen unterstehen, welche sämtliche Teilnahmekriterien gemäß unserem Abonnementrahmenvertrag erfüllt, sind gegebenenfalls auch berechtigt, das Lizenzspendenprogramm in Anspruch zu nehmen.

Nicht teilnahmeberechtigte Organisationen

  • 501(c)(4)-, 501(c)(6)- oder Organisationen ohne 501(c)(3)-Status: Organisationen ohne 501(c)(3)-Status, die in die Kategorien 501(c)(4), 501(c)(6) fallen, oder sonstige gemeinnützige Organisationen sind nicht berechtigt, sich für unser Produktspendenprogramm zu bewerben. Organisationen, die mehrere IRS-Status haben (d. h. einen 501(c)(3)- und 501(c)(6)-Status), die die Salesforce-Produkte aber primär nicht für die 501(c)(3)-Organisation verwenden würden, sind nicht berechtigt, sich für unser Produktspendenprogramm zu bewerben. Sie können sich auf der Salesforce-Seite über den käuflichen Erwerb von Lizenzen informieren.
  • Gesundheitsorganisationen, die in der Patientenversorgung tätig sind: Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen, die Patientenversorgung bieten, sind nicht zur Teilnahme am Produktspendenprogramm berechtigt. Freie Kliniken sind unter Umständen teilnahmeberechtigt. Wenn Ihre Organisation einer Gesundheitseinrichtung angehört und Sie wissen möchten, ob sie berechtigt ist, sich zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an powerofus@salesforce.com.
  • Staatliche und regionale Organisationen: Aktuell sind manche staatlichen und regionalen Organisationen nicht zur Teilnahme am Produktspendenprogramm berechtigt. Diese Organisationen umfassen unter anderem staatliche und regionale Behörden, staatseigene/staatlich finanzierte Gesundheitseinrichtungen, öffentliche K-12-Schulen und Schuldistrikte, Organisationen für die wirtschaftliche Entwicklung und Handelskammern (Stiftungen ausgenommen). Diesen Organisationen empfehlen wir, sich mit dem Salesforce-Team für den öffentlichen Sektor in Verbindung zu setzen.

US and Canada Checklist

Um Ihre Genehmigung zur Teilnahme am „Power of Us“-Programm aufrechtzuerhalten, müssen Sie Ihr Salesforce-System aktiv nutzen. Wenn Sie NOCH NICHT BEREIT sind, unser Produkt zu implementieren und aktiv zu nutzen, dann bewerben Sie sich bitte NOCH NICHT.

Gemeinnützige Organisationen

  • Eine aktive Testversion: Sie müssen über eine aktive Testversion verfügen, um am „Power of Us“-Programm teilzunehmen. Die Testversion wird später zur Ihrem dauerhaften Salesforce-System. Wenn Ihre Testversion bereits abgelaufen ist, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder holen Sie sich eine neue Testversion.
  • Ein Systemadministrator: Ernennen Sie ein Mitglied Ihres Teams zum Systemadministrator.
  • Genehmigung von der Geschäftsführung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschäftsführung oder der Vorstand das Vorhaben genehmigt haben.
  • Ihre Steuernummer: Bitte geben Sie Ihre „Federal Employer Identification Number“ (EIN) an, damit wir Ihren Status als gemeinnützige Organisation prüfen und Ihr Spendenprodukt zuweisen können. Kanadische Organisationen müssen ihre „Business Number“ (BN) angeben.
  • Ihre 501(c)(3)-Bescheinigung: US-Organisationen müssen eine Kopie ihrer 501(c)(3)-Bescheinigung als PDF einholen (Dateigröße kleiner als 2 MB) und für den Upload bereithalten. Kanadische Organisationen müssen als Wohltätigkeitsorganisation eingetragen sein, um teilnehmen zu können. Kanadische Organisationen müssen nach Aufforderung eine Bescheinigung der kanadischen Steuerbehörde hochladen („Charitable“-Bescheinigung). Auch ein Link zum Registereintrag Ihrer Organisation bei der kanadischen Steuerbehörde CRA (Canada Revenue Agency) ist ausreichend.

Bildungseinrichtungen

  • Eine aktive Testversion: Sie müssen über eine aktive Testversion verfügen, um am „Power of Us“-Programm teilzunehmen. Die Testversion wird später zur Ihrem dauerhaften Salesforce-System. Wenn Ihre Testversion bereits abgelaufen ist, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder holen Sie sich eine neue Testversion.
  • Ein Systemadministrator: Ernennen Sie ein Mitglied Ihres Teams zum Systemadministrator.
  • Ihre Steuernummer: Bitte geben Sie Ihre „Federal Employer Identification Number“ (EIN) an, damit wir Ihren Status als gemeinnützige Organisation prüfen und Ihr Spendenprodukt zuweisen können. Kanadische Organisationen müssen ihre „Business Number“ (BN) angeben.
  • Ihre 501(c)(3)-Bescheinigung: Hochschulen müssen eine Kopie ihrer 501(c)(3)-Bescheinigung, die „Charitable“-Bescheinigung der kanadischen Steuerbehörde oder eine Kopie der Eintragung der Universität beim „National Center for Education Statistics“ (NCES-Website: http://www.nces.ed.gov/globallocator) als PDF einholen und für den Upload bereithalten (Dateigröße kleiner als 2 MB).
  • Genehmigung von der zentralen Hochschulverwaltung: Ein unterzeichnetes Schreiben von der zentralen Verwaltung der Hochschule mit der Genehmigung der „Power of Us“-Spende (10 Enterprise Edition-Lizenzen) für das beantragende Institut. Dieses Schreiben muss außerdem eine Erklärung beinhalten, dass die Hochschule keine weiteren Spenden beantragt. Salesforce.org gewährt lediglich eine (1) Spende pro Hochschule. Musterschreiben herunterladen »

All Other Regions

Salesforce.org unterstützt Organisationen, die in dem Land, in dem sie ihren Standort haben, juristisch als wohltätige, gemeinnützige, Nichtregierungs- oder Organisationen für gesellschaftlichen Wandel anerkannt sind. Dazu zählen auch gemeinnützige Bildungseinrichtungen und Institute.

Um sich für das angebotene Rabatt- und Spendenprogramm zu bewerben, muss Ihre Organisation anhand eines juristischen Dokuments nachweisen, dass Ihre Organisation in Ihrem Land als wohltätige, gemeinnützige, Nichtregierungs- oder Organisation für gesellschaftlichen Wandel anerkannt ist. Das gilt auch für gemeinnützige Bildungseinrichtungen.

Wenn es in Ihrem Land keine offizielle Registrierungsstelle für diese Organisationstypen gibt, muss der Zweck Ihrer Organisation in Ihren juristischen Dokumenten festgelegt sein:

  • Gesellschaftsvertrag
  • Gründungsurkunde
  • Ein ähnliches juristisches Dokument mit einem Finanzbericht, aus dem hervorgeht, welche Mission und Hauptzweck Ihre Organisation hat, d. h. gemeinnützige oder wohltätige Organisation.

Organisationen, die die folgenden Kriterien erfüllen, können sich bewerben:

  • Ihr Hauptzweck ist Wohltätigkeit, Bildung, Umweltschutz
  • Ihr Hauptzweck hat einen sozialen Nutzen, zum Beispiel soziale Unternehmen, Unternehmen, die im Interesse der Gemeinschaft operieren, B-Corps, Genossenschaften (kein Einzelhandel)
  • Ihr Hauptzweck ist Bildung (Primär-, Sekundär- oder höhere Bildung)
  • Ihr Hauptzweck ist Kunst, Kultur und/oder Traditionen
  • Ihr Hauptzweck ist Humanitarismus
  • Ihr Hauptzweck ist der Betrieb einer gemeinnützigen Sporteinrichtung
  • Ihr Hauptzweck ist der Betrieb eines gemeinnützigen Anbieters sozialer Dienstleistungen, zum Beispiel Altenpflege, Hospiz, psychische Gesundheitsfürsorge
  • Ihr Hauptzweck ist die Förderung des gesellschaftlichen Wandels (mit klarer Reinvestitionsstrategie)
  • Ihr Hauptzweck ist nicht-politisch, nicht-behördlich, also unabhängig von einer zentralen Regierung
  • Ihr Hauptzweck ist nicht der Betrieb eines Handels- oder Branchenverbands
  • Ihr Hauptzweck ist nicht, Werbung für Konferenzen oder Seminare zu machen (außer im Falle der Werbung für gemeinnützige Wirkung und/oder wohltätige Aktivitäten)
  • Ihr Hauptzweck ist nicht der Betrieb einer erwerbswirtschaftlichen Gesundheitsversorgung oder Krankenversicherung (mit Ausnahme von Stiftungen oder Fundraising-Organisationen)
  • Ihr Hauptzweck ist nicht die wirtschaftliche Entwicklung
  • Sie sind keine Einzelperson

Ausgewählte Entwicklungsmärkte (auf Fallbasis)

  • Mikrofinanz-Organisationen
  • Aufstrebende soziale Geschäftsorganisationen

Salesforce.org spendet nicht an diese Länder:

  • Kuba, Iran, Syrien, Nordkorea, Sudan, Festlandchina, Krim

Nur Rabatt möglich, keine Spenden:

  • Dänemark und Spanien sind aufgrund ihrer Steuergesetzgebung von Spenden ausgeschlossen und können nur Rabatte beantragen
  • Soziale Unternehmen, Unternehmen, die im Interesse der Gemeinschaft operieren, B-Corps, Genossenschaften (kein Einzelhandel)

Nur Spende möglich, kein Rabatt:

  • In Russland sind nur Spenden möglich.

All Other Regions Checklist

Gemeinnützige Organisationen

  • Eine aktive Testversion: Sie müssen über eine aktive Testversion verfügen, um am „Power of Us“-Programm teilzunehmen. Die Testversion wird später zur Ihrem dauerhaften Salesforce-System. Wenn Ihre Testversion bereits abgelaufen ist, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder holen Sie sich eine neue Testversion.
  • Ein Systemadministrator: Ernennen Sie ein Mitglied Ihres Teams zum Salesforce-Systemadministrator.
  • Genehmigung von der Geschäftsführung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschäftsführung oder der Vorstand das Vorhaben genehmigt haben.
  • Ihre Steuernummer: Bitte geben Sie Ihre Steuer-/Umsatzsteuernummer an, damit wir Ihren Status als gemeinnützige Organisation prüfen und Ihr Spendenprodukt zuweisen können.
  • Rechtsgültige Bescheinigungen: Sie müssen die entsprechenden rechtsgültigen Bescheinigungen beilegen, um Ihren offiziellen Status als wohltätige, gemeinnützige (NPO) oder Nichtregierungsorganisation (NGO) in dem Land, in dem Ihre Organisation ansässig ist, nachzuweisen. Wenn es in Ihrem Land kein offizielles Register für Ihre Organisation gibt, dann legen Sie bitte eine Kopie Ihrer Satzung oder ähnliche rechtsgültige Dokumente mit Geschäftsbericht bei. Diese müssen aussagekräftige Informationen darüber enthalten, dass Ihre Organisation nicht gewinnorientiert arbeitet, sondern auf einen wohltätigen, sozialen und/oder Bildungszweck ausgerichtet ist.

Bildungseinrichtungen

  • Eine aktive Testversion: Sie müssen über eine aktive Testversion verfügen, um am „Power of Us“-Programm teilzunehmen. Die Testversion wird später zur Ihrem dauerhaften Salesforce-System. Wenn Ihre Testversion bereits abgelaufen ist, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf oder holen Sie sich eine neue Testversion.
  • Ein Systemadministrator: Ernennen Sie ein Mitglied Ihres Teams zum Salesforce-Systemadministrator.
  • Ihre Steuernummer: Bitte geben Sie Ihre Steuer-/Umsatzsteuernummer an, damit wir Ihren Status als gemeinnützige Organisation prüfen und Ihr Spendenprodukt zuweisen können.
  • Rechtsgültige Bescheinigungen: Sie müssen die entsprechenden rechtsgültigen Bescheinigungen beilegen, um Ihren offiziellen Status als gemeinnützige Organisation in dem Land, in dem Ihre Organisation ansässig ist, nachzuweisen.

In der Vergangenheit haben wir nachfolgend aufgelistete Dokumente akzeptiert (Auflistung nach Land und ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Wenn es in Ihrem Land kein offizielles Register für Ihre Organisation gibt, dann legen Sie bitte eine Kopie Ihrer Satzung oder ähnliche rechtsgültige Dokumente mit Geschäftsbericht bei. Diese müssen aussagekräftige Informationen darüber enthalten, dass Ihre Organisation nicht gewinnorientiert arbeitet, sondern auf einen wohltätigen, sozialen und/oder Bildungszweck ausgerichtet ist.

ÄGYPTEN

Registrierungsbescheinigung als NGO, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

ARGENTINIEN

Auszug aus dem Vereins-/Stiftungsregister des IGJ (Inspección General de Justicia) des Ministerio de Justicia y Derechos Humanos oder zivile/einfache Registrierungsbescheinigung von der Administración Federal de Ingresos Públicos, CN-Nummer

AUSTRALIEN

ACNC-Registrierung oder DGR (Deductible Gifts Recipient – Empfänger abzugsfähiger Geschenke)

BANGLADESCH

Registrierung beim Ministry of Health and Family Welfare, Registrierung beim Ministry of Social Welfare als soziale Entwicklungsorganisation

BANGLADESCH

Registrierung beim NGO Affairs Bureau, Registrierung gemäß der Verordnung „Voluntary Social Welfare Agencies (Registration And Control)“

BELGIEN

Registerauszug, belgische Regierung – Niederländisch: Vereniging Zonder Winstoogmerk (VZW), Registerauszug, Moniteur Belge – ASBL (Association sans but lucratif), Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

BERMUDA

Steuerbefreiung von der zentralen Registerbehörde, NPO-Registrierungsbescheinigung, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

BOLIVIEN

NPO-Registrierungsbescheinigung vom Director General del Registro de Asociaciones oder Stiftungsbescheinigung als Fundación Sin Fines de Lucro

BOSNIEN und HERZEGOWINA

Justizministerium – Auszug aus dem NPO-/Vereinsregister, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

BRASILIEN

Auszug aus dem Register für Vereine, Stiftungen, PBOs (Public Benefit Organisations, wohltätige Organisationen) vom Ministerium für Justiz/Inneres

BULGARIEN

Registerauszug – „BULSTAT“-Nummer vom Justizministerium, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

BURKINA FASO

Registrierungsbescheinigung als NPO/NGO, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

CHILE

NPO-Registrierungsbescheinigung vom Ministerium für Justiz/Inneres

COSTA RICA

NPO-Registrierungsbescheinigung vom Ministerium für Justiz/Inneres

DEUTSCHLAND

Registrierungsbescheinigung als gemeinnützige Organisation (Finanzamt für Körperschaften)

ECUADOR

Bescheinigung als soziale/wohltätige Organisation, Registrierungsnummer von der Steuerbehörde

ESTLAND

Registrierungsbescheinigung vom Amtsgericht, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

FINNLAND

Bescheinigung vom Stiftungsregister
NPO-Registrierungsbescheinigung vom finnischen Patentamt und Unternehmensregister

FRANKREICH

Registrierungsbescheinigung gemäß „Loi de 1901“, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

GHANA

Registrierungsbescheinigung als NGO von der zentralen Registerbehörde, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

GRIECHENLAND

Registrierungsbescheinigung als NPO/NGO vom Finanzministerium, Auszug aus dem Amtsblatt, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

GUATEMALA

Registrierungsbescheinigung als NPO/NGO von den lokalen Regierungsbehörden

GUYANA

Registrierungsbescheinigung als NPO/NGO von den lokalen Regierungsbehörden

HONDURAS

Auszug aus dem Register für Vereine, Stiftungen, PBOs (Public Benefit Organisations, wohltätige Organisationen) vom Ministerium für Justiz/Inneres

HONGKONG

Steuerbefreiung, Autorisierung der Einrichtung von der Steuerbehörde

INDIEN

Registrierungsbescheinigung als „Trust“ oder „Society“

IRLAND

CHY-Nummer von der Steuerbehörde, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

ISRAEL

„Amuta“-Nummer vom israelischen Unternehmensregister, NPO-Registrierungsbescheinigung

ITALIEN

Registrierungsbescheinigung als „Onlus“ oder „cooperativa sociale“, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

JAMAIKA

NGO-Registrierungsbescheinigung, „TRN“-Nummer vom Finanzministerium

JAPAN

NPO-Registrierungsbescheinigung oder Bescheinigung von der nationalen Steuerbehörde, Registrierungsbescheinigung als Einrichtung des öffentlichen Interesses

JORDANIEN

Registrierungsbescheinigung als NGO vom Ministerium für soziale Entwicklung, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung (übersetzt)

KAMERUN

Registrierungsbescheinigung als NPO/NGO vom Ministerrat, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

KASACHSTAN

NPO-Registrierungsbescheinigung vom Justizministerium, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

KENIA

NGO-Registrierungsbescheinigung von der kenianischen Regierung, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

KOLUMBIEN

NPO-Registrierungsbescheinigung von der Handelskammer

KOREA

Registrierungsbescheinigung als Verein, Stiftung, NPO von den lokalen Regierungsbehörden

LETLAND

Stiftungsbescheinigung vom staatlichen Register

LITAUEN

Registrierungsbescheinigung als NPO von den lokalen Regierungsbehörden

LUXEMBOURG

Registrierungsbescheinigung als NPO von den lokalen Regierungsbehörden

MALAYSIA

Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung, Registrierung beim Registry of Societies (ROS), Steuerbefreiung gemäß Einkommensteuergesetz

MALTA

Steuerbefreiung vom Finanzministerium

MAROKKO

Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung (in englischer Übersetzung)

MEXIKO

NPO-Registrierungsbescheinigung vom Justizministerium oder Steuerpflichtigen-Register, Registrierungsbescheinigung als Sociedad civil (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)/Verein von der öffentlichen Verwaltung oder dem staatlichen Register

MOLDAWIEN

NPO/NGO-Registrierungsbescheinigung vom Justizministerium, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

NAMIBIA

NGO-Registrierungsbescheinigung vom örtlichen Unternehmensregister

NEUSEELAND

Registrierung bei der Charities Commission, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

NICARAGUA

Registrierungsbescheinigung als NPO, wohltätige Organisation, Sociedad civil (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) von der Junta de Asistencia Privada/den Juntas de Beneficencia Privada oder Indesol

NIEDERLANDER

Registrierungsbescheinigung („Uittreksel“) als „ABSL“ von der niederländischen Handelskammer/Centraal Bureau Fondsenwerving (CBF), Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

NIGER

Registrierungsbescheinigung als NGO, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

NIGERIA

Registrierungsbescheinigung als NGO, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

NORDIRLAND

Steuerbefreiung, XO\XN\XR-Nummer vom HMRC

NORWEGEN

Registrierungsbescheinigung als NPO von den lokalen Regierungsbehörden

ÖSTERREICH

Registrierungsbescheinigung als gemeinnützige Organisation (Finanzamt für Körperschaften)

PAKISTAN

Steuerbefreiung, genehmigt vom Comissioner of Inland Revenue

PALÄSTINENSISCHE AUTONOMIEBEHÖRDE

Certificate for Interiors registration from Palestine National Authority Ministry

PANAMA

Registrierungsbescheinigung als NPO, „Asociación civil“-Statusbescheinigung vom Justizministerium, Auszug aus staatlichem Register

PARAGUAY

Registrierungsbescheinigung als NPO, „Asociación civil“-Statusbescheinigung vom Ministerium für Justiz/Inneres

PERU

NPO-Registrierungsbescheinigung vom Ministerium für Justiz/Inneres, Steuerbefreiung

PHILIPPINEN

Registrierung beim Philippine Council for NGO Certification (PCNC), Registrierung als „Non-stock corporation“ gemäß Corporation Code (Unternehmensrecht)

POLEN

Registrierungsbescheinigung als „OPP“ (Organizacja Pozytku Publicznego)

PORTUGAL

Registrierungskarte als „Pessoa Colectiva“, Registrierungsbescheinigung vom Finanzministerium

PUERTO RICO

Steuerbefreiung vom Finanzministerium, NPO-Registrierungsbescheinigung, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

RUANDA

Registrierungsbescheinigung von der nationalen Sicherheitsbehörde oder als NGO vom Directorate General of Immigration and Emigration

RUMÄNIEN

Stiftungsbescheinigung vom Vereinsregister

RUSSLAND

Registrierungsbescheinigung als NGO vom Finanzministerium, Registrierung gemäß Gesetz zu juristischen Personen, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung (übersetzt)

SAN SALVADOR

Steuerbefreiung vom Finanzministerium, NPO-Registrierungsbescheinigung, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

SCHOTTLAND

Registrierungsbescheinigung als wohltätige Organisation (Charity), SCXXXXX-Nummer vom Office of the Scottish Charity Regulator (OSCR), Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

SCHWEDEN

NPO-Registrierungsbescheinigung, „Stiftelser i Allmänhet“, „Insamlingsstiftelser“, „Kollektivstiftelser“

SINGAPUR

Registrierungsbescheinigung als NPO oder VWO (Voluntary Welfare Organisation) von den lokalen Regierungsbehörden

SÜDAFRIKA

NGO-Registrierungsbescheinigung vom Department of Social Development, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung, Bescheinigung über die Gründung eines Unternehmens ohne Stammkapital

SWEIZ

Registrierungsbescheinigung als NPO, gemeinnützige Organisation oder Stiftung, CH-Nummer

TAIWAN

Registrierung gemäß Zivilgesetzbuch, Einkommensteuergesetz

THAILAND

Registrierung beim Office of the National Culture Commision (ONCC) Thailand (untersteht dem Kulturministerium), Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

TSCHECHISCHE REPUBLIK

Registrierungsbescheinigung als Stiftung vom Stiftungsregister, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

TÜRKEI

Registrierungsbescheinigung als NPO oder wohltätige Organisation (Public Benefit Organisation, PBO) vom Ministerrat, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

UGANDA

Registrierung als NGO gemäß Registrierungsgesetz von 1989, NGO-Registrierung des Kommissariats, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

UNGARN

Registrierungsbescheinigung als NPO vom zuständigen Registergericht, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

URUGUAY

Steuerbefreiung von den lokalen Regierungsbehörden, Registrierungsbescheinigung als NPO

VENEZUELA

Registrierungsbescheinigung als Asociación civil, Steuerbefreiung von den lokalen Regierungsbehörden

VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

Registrierungsbescheinigung als NGO von den lokalen Regierungsbehörden

VEREINIGTES KÖNIGREICH

Charity-Registrierungsnummer von der britischen Charity Commission, CIC-Registrierungsnummer vom CIC Regulator, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

VIETNAM

Rechtsstatus als eingetragene/r Verein/Stiftung (Erlass Nr. 45/2010 für Vereine und Erlass Nr. 148/2007 für soziale und wohltätige Fonds) oder Bescheinigung über Körperschaften (Erlass Nr. 151/2007)

ZIMBABWE

Registrierungsbescheinigung als NGO von den lokalen Regierungsbehörden, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

ZYPERN

Registrierungsbescheinigung als NPO/NGO, Gesellschaftsvertrag bzw. Satzung

Kostenlose Testversion

Für das „Power of Us“-Programm dürfen sich nur Organisationen bewerben, die eine kostenlose Testversion nutzen, sich mit dem „Power of Us“-Programm vertraut gemacht, ihre Teilnahmeberechtigung geprüft und die in der Checkliste aufgeführten erforderlichen Dokumente erbracht haben. Das Bewerbungsverfahren erfolgt über den „Power of Us Hub“.

Kostenlose Testversion   Bewerben